Grillen und Diät

Grillen und Diät – passt das zusammen?

Abnehmwillige können aufatmen – man sollte nicht unbedingt auf das Grillen verzichten, wenn man in Form bleiben möchte. Wenn man weiß wie, kann man auch gesunde Gerichte auf dem Grill zaubern.

Obwohl sich der Winter weiterhin hartnäckig hält, stehen die Diäten schon wieder hoch im Kurs. Strandbesuche und kurze, knappe Kleidung stehen im Sommer oben auf den Wunschlisten der Deutschen und da ist es natürlich klar, dass die Figur stimmen sollte. Leider lockt der Sommer mit wahren Köstlichkeiten. Da stellt sich die Frage, ob es möglich ist, abzunehmen und nicht auf das Grillvergnügen zu verzichten?

Leckere und leichte Gerichte vom Grill

Abnehmwillige Männer und Frauen dürfen aufatmen und all diejenigen, die mit Grillfleisch fettige Speisen in Verbindung bringen, umdenken. Der Grillgenuss steht nicht mehr unter dem Stern der ungesunden Ernährung, sondern verbindet eine gesundheitsbewusste Lebensweise mit Genuss. Selbst auf einem üblichen Holzkohlegrill gelingt die Zubereitung von fettarmen Speisen. Wie wäre es, wenn anstelle der Bratwurst Putenbrust auf der Grillschale liegt? Wer befürchtet, dass fettarmes Fleisch über dem Feuer austrocknet, kann dem Effekt mit Alufolie vorbeugen. Hierzu wird das Fleisch in die Folie gewickelt und mit der Verkleidung auf den Grill gelegt. Dies funktioniert mit Fisch oder auch Gemüse. So entstehen beispielsweise herrliche fettarme Rezepte für den Grill, die hemmungslos getestet werden können.

Asiatische Speisen vom Grill

Wer einen Kugelgrill, also einen Grill mit Deckel besitzt, kann noch fettärmere Wunder auf dem Grill vollbringen. Die Grillvariante eignet sich hervorragend zum Dünsten von Gemüse und der fettarmen Fleischzubereitung. Da die Hitze das Grillgut nicht nur von unten gart, sondern durch den geschlossenen Deckel von oben herabstrahlt, kann beispielsweise Gemüse auf dem Grill gedünstet werden. Im Handel gibt es mitunter kleine Schälchen aus fester Alufolie, die sich zum schonenden Garen von Gemüse eignen. Das Gemüse wird im Schälchen verteilt und schließlich mit Alufolie abgedeckt. Wer keine Schälchen zur Hand hat, wickelt das Gemüse einfach dünn in Alufolie ein.

Gesunde Ernährung macht beim Grillen nicht Halt

Wer allgemein auf fettige Lebensmittel und fettreiche Speisen verzichtet, kann diese Methode beim Grillen ebenfalls nutzen. Allerdings sollte der Figur zuliebe auch auf ungesunde Beilagen verzichtet und stattdessen zu einem leckeren Salat oder Gemüse gegriffen werden.

You may also like...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.