Fitnesstrend Wandern

Fitnesstrend Wandern: Sind Sie schon dabei?

Sie denken beim Thema Wandern an Luis Trenker, viel zu klobige Stiefel und verstaubtes Heimatfilmidyll? Dann ist die neue Wanderlust wohl an Ihnen vorbeigegangen – bisher.

Dabei ist der beliebte Outdoorsport, heute gern Trekking genannt, aus vielen Gründen eine lohnende Erfahrung. Laut Allensbacher Institut für Demoskopie wandern übrigens bereits über 34 Millionen Deutsche, zumindest von Zeit zu Zeit. Wann schließen Sie sich dieser Bewegung an?

Die Kraft der Natur nutzen

Wirklich wahr: Wer wandert, lebt gesünder. So profitieren Körper und Seele immens, wenn Sie in der Natur unterwegs sind und sich an frischer Luft, dem Blick ins Grüne und schönen Landschaften erfreuen. Wandern bietet Gelegenheit für aktive Entspannung. Sie trainieren Ihren Körper und kommen gleichzeitig innerlich zur Ruhe.

Typische Alltagsprobleme verlieren an Bedeutung und manchmal finden sich unterwegs sogar Lösungen, auf die man in den eigenen vier Wänden nie gekommen wäre. So kann Wandern auch im übertragenen Sinne Bewegung in Ihr Leben bringen.

Ein Sport, der sich ideal auf die persönlichen Bedürfnisse abstimmen lässt

Wandern können Sie allein, zu zweit oder auch in einer Gruppe. Dies erlaubt Ihnen, die Zeit draußen entweder zu nutzen, um die eigenen Gedanken schweifen zu lassen oder sich mit anderen Menschen auszutauschen. Nicht umsonst heißt es, die besten Ideen entstehen beim Gehen – warum also nicht das nächste Treffen im Freundeskreis spontan zum Wandertag erklären?

Wanderweg zur Traumfigur?

Natürlich tun lange Wanderungen wie alle körperlichen Aktivitäten der Figur und der Fitness gut. Eines allerdings darf nicht vergessen, wer beim Trekking abnehmen will: Egal, wie groß Ihr Hunger nach der Wandertour sein mag und wie sehr Sie sich jetzt einen zünftigen Hüttenschmaus verdient haben – doppelte Portionen beim Essen und kalorienhaltigen Getränken sind nicht drin.

Wo ein Wille ist, ist ein Wanderweg

Sie haben in absehbarer Zeit keine Pilgerreise zum Jakobsweg geplant? Kein Problem. Denn natürlich tun es auch weniger berühmte Wanderstrecken. Und die finden sich (fast) überall. So verleiht der Deutsche Wanderverband mittlerweile ein Qualitätsprädikat für Wege, die bestimmten Vorgaben entsprechen und bei denen man sich unter anderem darauf verlassen kann, nur wenig an befahrenen Straßen unterwegs zu sein und eine abwechslungsreiche Strecke zu gehen. Weitere Infos gibt es unter www.wanderbares-deutschland.de. Bitte keine fremden Links aktivieren, nur schreiben

You may also like...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.