5 Kilo verlieren, aber dauerhaft!

„Ich müsste dringend 5 Kilo abnehmen!“ – So oder ähnlich denken viele Menschen beim morgendlichen Abwiegen oder beim Versuch, sich in die früher noch gut sitzenden Hosen zu zwängen. 5 Kilo verlieren, und das dann auch noch halten – das ist leichter gesagt als getan. Doch unmöglich ist es nicht. Können Sie sich wirklich vorstellen, wie viel 5 Kilo sind? Nur ein kleines Beispiel: eine Packung Milch (1 Liter) wiegt etwa 1 Kilo. Für 5 Kilo benötigen Sie also 5 solcher Tetrapacks. Tragen Sie die mal nach Hause…

Ein Experiment: Gehen Sie in den Supermarkt. Begeben Sie sich mit Ihrem Einkaufswagen sofort zur Margarine-Abteilung. Legen Sie 10 Pakete Margarine à 500 g in Ihren Einkaufswagen. Dies sind insgesamt 5 kg Margarine. 5 Kilogramm Fett. Soviel tragen Sie zu viel mit sich herum. An Ihrem Körper. Sind Sie nun schockiert? Experiment geglückt 😉

Aber einmal im Ernst: Der Versuch führt drastisch vor Augen, was ein Übergewicht von „nur“ 5 Kilo tatsächlich bedeutet. Vor allen Dingen wird dabei deutlich, was Sie mit sich herumtragen, sowohl körperlich als auch seelisch. Denn das scheinbar kleine Übergewicht belastet auch psychisch. Besonders, weil man es so schwer wieder los wird. Schwerer und langwieriger, als man es sich angefuttert hat. Der Versuch, diese Pfunde wieder abzubauen, gleicht schon fast einer Sisyphusarbeit: Kaum ist man mühsam ein paar Gramm losgeworden, kommen sie auch schon wieder zurück. Und oft bringen sie noch ein paar Freunde mit – viele Grüße von Onkel Jojo.

Höchste Zeit also, den überflüssigen Pfunden dauerhaft den Kampf anzusagen. 5 Kilo Gewicht verlieren, und das dauerhaft? Ist das überhaupt möglich? – Ja, das ist es. Und auch Sie können das schaffen.

Diäten liefern nur kurzfristige Erfolge

Natürlich könnten Sie es kurzfristig schaffen, mit einer der vielen Diäten, die auf dem Markt sind. Doch damit ist Ihnen auf Dauer nicht geholfen. Abgesehen davon, dass es auch nicht besonders gesund ist. Möglicherweise besteht der Gewichtsverlust auch eher im Verlust an Körperflüssigkeit. Auch dies ist nur kurzfristig und zudem höchst ungesund.

Wenn Sie dauerhaft 5 Kilo verlieren möchten, müssen Sie vor allem drei Dinge mitbringen: Freude, Zeit und Ausdauer.

  • Freude: Was keinen Spaß macht, wird zur Qual. Auch wenn das Übergewicht Sie psychisch belastet, sollten Sie nun anfangen, positiv zu denken: Ab heute beginnt für Sie ein neues Leben. Indem Sie Ihr Gewicht dauerhaft und gesund reduzieren, verbessern Sie Ihre Gesundheit und Ihre Lebensqualität. Gesunde Ernährung und Bewegung sorgen für einen besseren Stoffwechsel. Statt Glückshormone durch Schokolade berauschen Sie sich nun an Glückshormonen aus körperlicher Bewegung. Entdecken Sie wieder die Freude an körperlicher Bewegung, die Sie wahrscheinlich als Kind stets genossen haben.
  • Zeit: Auf die Schnelle geht dies nicht, zumindest nicht, wenn Sie gesund und dauerhaft abnehmen möchten.
  • Ausdauer: Dementsprechend müssen Sie auch am Ball bleiben. Wenn Sie beispielsweise jeden Morgen joggen gehen und dann damit aufhören, sobald Sie Ihr Ziel (5 Kilo weniger) erreicht haben, werden Sie möglicherweise bald wieder Gewicht zulegen.

Denken Sie in Kleinsteinheiten

Rechnen Sie einmal mit: 1 g Fett entspricht 9 kcal. 5 Kilo Fett sind somit 45.000 Kilokalorien. Um etwa 1.000 Kilokalorien zu verbrauchen, müssen Sie etwa 1 ½ Stunden joggen. Für die 5 Kilo müssten Sie also 45 Tage lang (etwa anderthalb Monate) jeden Tag lang 1,5 Stunden joggen. Oder ungefähr dreieinhalb Jahre lang jeden Tag 10 Minuten Radfahren (10 km/h). (Die Berechnungen sind natürlich nur ein grobes Beispiel; die Realität ist etwas kompliziertr).

Wahrscheinlich wird Ihnen bei diesen Berechnungen nun ganz flau. Sie brauchen deshalb aber nicht gleich in Depressionen zu verfallen. Denn natürlich können Sie es schaffen und 5 Kilo dauerhaft abnehmen.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen kleinen Überblick, wie viel Gewicht Sie mit den einzelnen Tätigkeiten verlieren können.

Art der Bewegung

Wenn Sie sich diese zugegebenermaßen recht kleinen Werte ansehen, sollten Sie nicht gleich verzweifeln. Denken Sie einfach daran: steter Tropfen höhlt den Stein, und stete Bewegung lässt die Pfunde purzeln. Doch lassen Sie sich durch diese Werte auch nicht dazu verleiten, Mammutprogramme zu absolvieren. Gehen Sie es langsam an. Genießen Sie jeden auch noch so kleinen Erfolg. Freuen Sie sich darüber, dass Sie langfristig Ihre Lebensgewohnheiten positiv verändern. Denn der wahre Erfolg kommt von Innen.

You may also like...